November 2016

Preise und Ausschreibungen November 2016

Unsere herzlichsten Glückwünsche allen Preisträgern:

Nanna Prieler hat mit ihrem Buch Ganz schön super (Nilpferd) den Nachwuchspreis Illustration der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur gewonnen, welcher ihr auf der Frankfurter Buchmesse überreicht wurde.

Auf der Frankfurter Buchmesse wurde zum 60. Mal der Deutsche Jugendliteraturpreis vergeben. Sieger waren Der Hund, den Nino nicht hatte (Bohem Press) von Autor Edward van de Vendel und Illustrator Anton van Hertbruggen in der Kategorie Bilderbuch, Das Mädchen Wadjda (cbt) von Hayfa Al-Mansour in der Kategorie Kinderbuch, Mädchenmeute (rowohlt rotfuchs) von Kirsten Fuchs als Jugendbuch und Im Eisland (Hinstorff Verlag) von Kristina Gehrmann in der Kategorie Sachbuch. Peer Martins Roman Sommer unter schwarzen Flügeln (Oetinger) erhielt den Preis der Jugendjury. Den Sonderpreis für sein Gesamtwerk erhielt der Schriftsteller Klaus Kordon.

Der Deutsche Cartoonpreis 2016 der Frankfurter Buchmesse und des Lappan Verlages geht an Leonhard Riegel.

Erstmalig wurde auf der Frankfurter Buchmesse der Global Illustration Award verliehen. In der Kategorie "Children's Book Illustration" gewann Katharina Grossmann-Hensel aus Deutschland und JooHee Yoon aus den USA sowie Tobias Krejtschi, ebenfalls aus Deutschland.

Der Jugendbuchpreis Friedolin der Stiftung Weltethos geht an Erin Jade Langes Halbe Helden (Magellan).

In diesem Jahr wird der Oldenburger Jugendbuchpreis nicht vergeben. Die Jury spricht jedoch Empfehlungen für die vier Nachwuchsautoren Ocke Bandixen, Martin Muser, Lea-Lina Oppermann und Tobias Steinfeld aus.

Die Kinder- und Jugendbuchhandlung Nimmerland in Mainz ist eine der besten Buchhandlungen Deutschlands und wurde deshalb mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2016 ausgezeichnet.


Ausschreibungen:

Der Verein zur Förderung deutschsprachiger Liebesromanliteratur e.V., schreibt in diesem Jahr erstmalig den DELIA-Jugendliteraturpreis für den besten Jugendliebesroman des Jahres 2016 aus. Einsendeschluss ist der 30.11.2016.

Das Literaturwerk Rheinland-Pfalz/Saar lobt zum dritten Mal das Debüt des Jahres aus. Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie hier, bewerben kann man sich noch bis 31.12.2016.

Der THEO Berlin-Brandenburgische Preis für Junge Literatur lädt Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren dazu ein, sich am Schreibwettbewerb zum Thema "Nichts" zu beteiligen. Bis zum 15.01.2017 können deutschsprachige Gedichte und Kurzgeschichten eingereicht werden.

Die Ausschreibung für den Meefisch 2017 hat begonnen. Bis zum 10.04.2017 können unveröffentlichte Bilderbuchprojekte eingereicht werden. Mehr Informationen und das Teilnahmeformular gibt es hier.
Schlagworte (Tags)
Preise, Preise und Ausschreibungen,
Artikel mit Anderen teilen
Website durchsuchen
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter