November 2021

Preise und Ausschreibungen November 2021

Unsere herzlichen Glückwünsche an alle Preisträger*innen:

Dr. Stefan Hauck und Beate Zekorn-von Bebenburg werden mit dem Volkacher Taler ausgezeichnet.

Der Große Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur geht dieses Jahr an Franz Hohler.

Mit dem Buch "Wohin gehen Freunde?" (Wolfsrudel Verlag) wurden Cornelia Wiesner und Nicola Rakutt zu den ersten Preisträgerinnen des Deutschen Kinderbuchpreises gekürt.

Der Kinderhörbuchverlag Edition See-Igel wurde mit dem Ehrenpreis der Deutschen Schallplattenkrtik 2021 sowie dem Leopold Medienpreis 2021/2022 für "Das tapfere Schneiderlein" und "Dezemberpäckchen" geehrt.

Wir gratulieren den beiden Stipendiatinnen der Münchner Literaturstipendien für Kinder- und Jugendbuchautor*innen. Das Stipendium für das Kinderbuchprojekt geht an Benita Berge und für das Jugendbuchprojekt an Yasmin Shakarami.

Der Deutsche Jugendliteraturpreis 2021 wurde verliehen an:

Der Kinderbuchpreis 2021 des Landes Nordrhein-Westfalen geht an den Autor und Illustrator Philip Waechter mit dem Titel Toni will ans Meer (Beltz & Gelberg-Verlag).

Der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis 2021 geht an Grit Poppe mit dem Werk Verraten (Dressler) und an Delphine Pessin für Deux fleurs en hiver (Didier Jeunesse).

Der Serafina-Nachwuchspreis für Illustration 2021 geht an die Schweizer Illustratorin Laura D'Arcangelo mit ihrem Werk Herr Bert und Alfonso jagen einen Dieb (Atlantis).

Das Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2021 wird an Michael Gerard Bauer für: Dinge, die so nicht bleiben können (Hörcompany) verliehen.

Der Korbinian - Paul Maar-Preis für junge Talente 2021 sowie der Bayerische Kunstförderpreis in der Sparte Literatur geht an Martin Dolejs für sein All-Age-/Jugendroman Im Land der weißen Schokolade (Magellan).

Die Gewinnerin im Bundesfinale des 62. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels ist die 12-jährige Lucie Mathias mit dreiminütigem Auszug aus Bleistiftherz (Hummelburg Verlag).

Wir gratulieren den 56 Kindertagesstätten, welche mit dem Gütesiegel Buchkindergärten für den Einsatz um die frühkindliche Leseförderung geehrt wurden.

Ausschreibungen:

Der Einsendeschluss für den DELIA-Literaturpreis Junge Liebe 2022 gilt bis zum 30. November. Weitere Information zur Ausschreibung finden Sie hier.

Die Einreichung für das KIMI-Siegel ist bis zum 31. Dezember 2021 möglich. Alle Informationen zu den Vielfaltskriterien finden Sie hier.

Der Einsendeschluss für den Rattenfänger-Literaturpreis 2022 ist am 15. Januar 2022. Weiter Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Der Bewerbungsschluss für das Projekt: Transfer - Werkstatt Kinder- und Jugendtheater in Übersetzung geht bis zum 16. Januar 2022. Bewerben können sich Theaterübersetzer*innen, die Stücke für Kinder oder Jugendliche ins Deutsche übersetzen. Weitere Infos finden Sie hier.

Der Vorschlagszeitraum für den JugendSachbuchPreis gilt vom 1. Januar 2022 bis zum 15. Oktober. Der Verein für Leseförderung e. V. fordert Titel an. Die Verlage können ihr Vorschläge (zwei Exemplare eines oder mehrerer Titel) an folgender Adresse einreichen:

Verein für Leseförderung e. V.
Im Baumstückle 10
71334 Waiblingen
Schlagworte (Tags)
Preise und Ausschreibungen,
Website durchsuchen
Banner_Praxisseminar_2022
Mehr über die Kinder-
buchverlage unter:
kinder-jugendbuch-verlage.de
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter