Februar 2016

Pressespiegel Februar 2016

Das boersenblatt (4/2016) befasst sich mit dem Thema Deirketgeschäft für Verlage und Sortiment (S. 8-11).

buchmarkt.de berichtet am 25.1.2016 von der Shortlist zum 5. avj medienpreis, der am 18.3. auf der Leipziger Buchmesse verliehen wird.

Die Spielwarenmesse in Nürnberg wird bei boersenblatt.net am 22.1.2016 angekündigt und die neuesten Innovationen kurz vorgestellt.

Im boersenblatt (3/2016) ist von Lernhilfen für Flüchtlings-Kinder, die in diversen Verlagen erschienen sind, zu lesen (S. 32).

Auf thebookseller.com wird am 21.1.2016 die Shortlist für den Hans Christian Andersen Award bekannt gegeben. Dieser wird vom International Board on Books for Young People verliehen.

boersenblatt.net gibt am 20.1.2016 die Veränderungen von Bücherpreisen 2015 bekannt. Sie sind um 0,9% im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

Laut boersenblatt.net vom 19.1.2016 können Deutsche unter allen wählbaren Medien am wenigsten auf das gedruckte Buch verzichten. Dies ergab eine Umfrage von YouGov.

Im buchreport (2/2016) wird davon berichtet, dass die Kinder- und Jugendbuchbranche im Jahr 2015 bei insgesamt stabilen Preisen das Vorjahresniveau erreichen konnte, in einigen Bereichen sogar mit einem Plus aus dem Jahr ging (S. 6).

boersenblatt.net kündigt am 13.1.2016 einige Highlights des Kinder- und Jugendprogramms auf der Leipziger Buchmesse an.

Die aktuelle Ausgabe des eselsohr (01/2016) beschäftigt sich unter anderem mit Fantasy & Abenteuer sowie dem Geschichtenerzählen ohne Bücher (S.6-11). Außerdem geht es um das Sachbuch, das Buchland Georgien (S. 26) und die Verleihung des BEO Kinderhörbuchpreises im November 2015 (S. 28).
Schlagworte (Tags)
Pressespiegel,
Artikel mit Anderen teilen
Website durchsuchen
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter