November 2017

Pressespiegel November 2017

Die Stiftung Lesen stellt am 24. Oktober ihre jährliche Vorlesestudie vor. Boersenblatt.net, buchreport.de und Buchmarkt.de haben sie zusammengefasst.

Das buchreport.magazin Oktober 2017 widmet sich diesmal in seinem Spezial "Kinder & Jugend". Darin spricht Renate Reichstein über die Entwicklung und Perspektiven des Rechtehandels mit Kinder- und Jugendbüchern (S. 48-53 und online). Außerdem geht es um die Marktentwicklung der Warengruppe (S. 10-12), digitale Themen in den Verlagsprogrammen und die Zusammenarbeit mit Influencern (S. 22-28) sowie extrinsische Lesenanreize bei Erstlesereihen (S. 30-33). Außerdem: Programmierbücher für Kinder (S. 36-38) und Mediennutzung und Freizeitbeschäftigung von Kindern und Jugendlichen (S. 40-41).

Das Börsenblatt 42/2017 vom 19. Oktober beschäftigt sich mit Hörbüchern für Kinder und Jugendliche (S. 52-53, online am 21. Oktober) und mit aktuellen Kinderliteraturverfilmungen auf DVD (S. 55).

Die Frankfurter Rundschau schreibt am 18. Oktober online über mangelnde Diversität in der deutschen Kinder- und Jugendliteratur.

taz.de
stellt am 13. Oktober eine mobile Kinderbücherei aus Uganda vor.

Boersenblatt.net
berichtet am 12. Oktober über die avj-Podiumsdiskussion "Ist Mainstream die Antwort auf den Kundenschwund?"

Am 12. Oktober schreibt die ZEIT einen Artikel über Kinder und Jugendliche, die als Testleser für Verlage arbeiten (S. 84).

Auf der Frankfurter Buchmesse der englischsprachige Empfehlungskatalog The White Ravens mit ausgewählten Neuerscheinungen der internationalen Kinder- und Jugendliteratur von der Internationale Jugendbibliothek vorgestellt. Die Katalogdaten finden Sie auch online.

Im Eselsohr 10/2017 geht es um Minimalismus im Bilderbuch (S. 9), um die von der Stiftung Buchkunst prämierten "schönsten deutschen Kinderbücher" (S. 18-19) und die Darstellung von körperlichen Beeinträchtigungen in Bilder- und Kinderbüchern (S. 24). Das Bulletin beschäftigt sich mit Kinder- und Jugendliteratur aus Frankreich.

Das Börsenblatt 40/2017 vom 5. Oktober gibt Ratschläge, wie Buchhandlungen ohne großen Aufwand Kreativ-Aktionen mit Kindern veranstalten können (S. 32-33).
Schlagworte (Tags)
Pressespiegel,
Artikel mit Anderen teilen
Website durchsuchen
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter