Buchmesse Frankfurt
Frankfurter Buchmesse 2010 avj-Stand

Internationale Buchmesse Frankfurt

Die Geschichte der Frankfurter Buchmesse reicht zurück bis ins Mittelalter, als Johannes Gutenberg nur wenige Kilometer von Frankfurt entfernt den Buchdruck erfand. Heute ist die Frankfurter Buchmesse die größte Buchmesse der Welt.

Im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur finden Veranstaltungen und Lesungen an den Publikumstagen insbesondere im Lesezelt auf dem Messegelände statt. Die Messe ist von Mittwoch bis einschließlich Freitag für Fachbesucher geöffnet, das allgemeine Publikum kann die Buchmesse am Samstag und Sonntag besuchen.

Informationen zur Buchmesse Frankfurt und zum Lesezelt-Programm finden Sie unter: www.buchmesse.de

Auf der Frankfurter Buchmesse sind nahezu alle avj-Mitgliedsverlage mit einem eigenen Stand vertreten. Die avj hat seit 2005 ihren eigenen Stand und steht für Fragen und Auskünfte jederzeit gerne zur Verfügung.

Vor einigen Jahren hat die avj eine Podiumsdiksussion initiiert, die nun zu einer Institution geworden ist und jährlich am Messemittwoch zu aktuellen Themen stattfindet.

Nur für avj-Mitglieder ist die Lizenzbörse Kinder- und Jugendbuch im Vorfeld zum jeweiligen Gastland: Hier treffen zehn deutsche Programm-Macher auf zehn Verleger des jeweiligen Gastlandes im Folgejahr der Frankfurter Buchmesse und tauschen sich über lizenzträchtige Titel aus.
Artikel mit Anderen teilen
Website durchsuchen
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter