Mittwochs-Veranstaltungsreihe Verlegerrecht

Veranstaltungsreihe per ZOOM: Was Verlage leisten - Die Zukunft des Verlegens

Ziel dieser kostenlosen Veranstaltungsreihe ist es, die interessierte Fachöffentlichkeit auf die Vielfältigkeit der Verlagsleistungen von Buchverlagen aufmerksam zu machen und die auf diese in naher Zukunft zukommenden Herausforderungen vor dem Hintergrund aktuell fehlender eigener Rechte für Verlage hinzuweisen. Starke Verlage schützen starke Urheber!

Veranstaltungsort: Digitales Meeting über ZOOM
Zeit: jeweils der 1. Mittwoch eines Monats von 17:00 bis 18:00 Uhr
Anmeldung unter: anmeldung@fachtagung-verlagsleistungen.de
Sie erhalten dann einen Einwahl-Link, der Ihnen den Zutritt zu den Veranstaltungen ermöglicht.

Diese Veranstaltungsreihe wendet sich an Verleger*innen und Geschäftsführer*innen von Buchverlagen, Urheber*innen und Juristen sowie interessiertes Fachpublikum.

Die ersten Termine:

5. August 2020:
"Ein starkes Team: Verlag und Autor"
Renate Herre (Carlsen Verlag) und Andreas Steinhöfel (Autor und Übersetzer) im moderierten Gespräch

2. September 2020:

"Was Verlage leisten - Ein Querschnitt aus den verschiedenen Genres Belletristik, Sachbuch, Kinder- und Jugendbuch sowie Schulbuch"
Referent*innen: Peter Haag (Kein & Aber), Monika Schlitzer (DK), Ralf Rebscher (Magellan) und Christopher Schell (C.C.Buchner)

7. Oktober 2020:
"Schranken: erst gegen die Verlage, dann gegen die Urheber"
Referentin: Fachanwältin Dr. Kerstin Bäcker, Lausen Rechtsanwälte

Veranstalter: avj, Verband Bildungsmedien, Klett Gruppe, Verlagsgruppe Penguin Random House
Website durchsuchen
Mehr über die Kinder-
buchverlage unter:
kinder-jugendbuch-verlage.de
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter