Mittwochs-Veranstaltungsreihe Verlegerrecht

Veranstaltungsreihe: Was Verlage leisten - Die Zukunft des Verlegens

Nächste Veranstaltung: Mittwoch, der 5. Oktober 2022 von 17:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
: Digitales Meeting über ZOOM
Teilnahme (kostenlos): anmeldung@fachtagung-verlagsleistungen.de
Sie erhalten dann einen Einwahl-Link, der Ihnen den Zutritt zu den Veranstaltungen ermöglicht.

Thema: "Zeitgemäßer Rechtekatalog im Verlagsvertag: Eigenbau – Wildwuchs – Normvertrag"

Wir erleben aktuell einen schnellen Wechsel in der Verlagsarbeit, die Verlagerung von Publikationsschwerpunkten, das Hinzukommen neuer Vertriebs- und Marketingwege: Social-Media-Präsenz, PoD, Text-to-Speech, Streaming mit und ohne Abonnement, barrierefreies Publizieren – um nur einige zu nennen. Mit dem Rechtekatalog, wie er im Normvertrag aufgeführt ist, kommen wir nicht mehr sehr weit. Was brauchen wir in Zukunft (und was brauchen wir wahrscheinlich nicht mehr)? Nur wenn im Vertrag die richtigen, notwendigen Rechte eingeräumt wurden, lassen sich Erfolg versprechende Wege beschreiten.

Im Gespräch wollen Renate Reichstein, Rainer Dresen und Andreas Klinkhardt sich dieses Themas annehmen, das alle Bereiche des Verlagswesens interessieren dürfte. Sehr gerne werden Wortmeldungen der Zuhörer entgegengenommen.
Fragen und Anmerkungen aus dem Auditorium sind jederzeit willkommen.


Die weiteren Mittwochs-Themen werden frühzeitig bekanntgegeben.
Veranstalter: avj, Verband Bildungsmedien, Klett Gruppe und Verlagsgruppe Penguin Random House

Das Positionspapier der Initiative Verlegerrecht finden Sie hier.
Schlagworte (Tags)
Verlegerrecht,
Website durchsuchen
Aktuelles
    Mehr über die Kinder-
    buchverlage unter:
    kinder-jugendbuch-verlage.de
    Besuchen Sie uns
    bei Facebook

    Folgen Sie uns
    bei Twitter