Buchmesse Leipzig
Leipziger Buchmesse avj-Stand

Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie eine Besuchermesse und keine Fachmesse ist. Schwerpunkt der Leipziger Buchmesse ist die Kinder- und Jugendliteratur.

Auf dem Messegelände finden zahlreiche Veranstaltungen rund um Kinder- und Jugendmedien wie die Buchwerkstatt, Autorenlesungen und Podiumsdiskussionen statt. Das mittlerweile von Tausenden Jugendlichen besuchte Comic-Forum bietet ausreichend Raum für Lesestoff und Austausch. Die Kinderbuchhandlung in Halle 2 zeigt das breite Angebotsspektrum aktueller Kinder- und Jugendliteratur. Das große Lesefest »Leipzig liest« mit zahlreichen Veranstaltungen lässt zudem viele Besucher in die Stadt strömen.


avj medienpreis

Nach der tollen Resonanz zum ersten avj medienpreis wurde dieser auf der Leipziger Buchmesse 2013, 2014, 2015 und 2016 erneut verliehen. Mit dem Preis zeichnen die Mitgliedsverlage der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) hervorragendes journalistisches Engagement im Bereich Kinder- und Jugendbuch/-hörbuch aus. Die Preisträger der letzten Jahre finden Sie hier.


Pressekonferenz Trendbericht Kinder- und Jugendbuch

Dieses Format, das bereits als Pressekonferenz oder auch als Podiumsdiskussion stattfand, ist eine Gemeinschaftsaktion der Hauptakteure der Buchbranche bzw. des Kinder- und Jugendbuchs.

Der Arbeitskreis für Jugendliteratur, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Stiftung Lesen und die avj melden sich hier gemeinsam zu einem aktuellen Thema zu Wort.
Artikel mit Anderen teilen
Website durchsuchen
Praxisseminar Banner 2017
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter