Fehlende Vorlesevorbilder

»Fehlende Vorbilder - Was tun, wenn der Vater nicht liest?«

Rede zur Pressekonferenz »Trendbericht Kinder- und Jugendbuch« Leipzig, 2011 von Ulrich Störiko-Blume, avj-Vorstandsvorsitzer 2010-2012

Der V-Faktor: Vorbildliche Väter lesen vor

"Die unglaubliche Nähe, die entsteht: Der Vater, der vorliest, macht nichts anderes, und das Kind, das zuhört, macht ebenfalls nichts anderes. Der Vater ist eine halbe Stunde lang zu 100 Prozent für sein Kind da."
Arne Ulbricht im Sonntagsgespräch mit BuchMarkt am 27.02.2011

Vor dem Lesen kommt das Vorlesen. Vorlesen können auch Väter; das kann mehr als eine Überbrückung für die Phase sein, in der die Kinder noch nicht selbst lesen können. Die Gemeinsamkeit des Lesens ist das Entscheidende. Das kann sich später fortsetzen, wenn Väter dieselben Bücher wie ihre Kinder lesen, insbesondere die Jungen. Füreinander da sein, miteinander etwas genießen ? das ist ein Kernbestandteil des Familienlebens.
Wenn allgemein in der Gesellschaft Barrieren für Frauen und althergebrachte Rollenzuweisungen abgeschafft werden, muss dies auch im Vermittlungsprozess von Kinder- und Jugendliteratur geschehen.
Kinder beiderlei Geschlechts werden derzeit überwiegend
Wenn hier eine zu stark einseitig weiblich geprägte Domäne bestehen bleibt, wird das Interesse des männlichen Nachwuchses nicht im möglichen und wünschenswerten Ausmaß geweckt.
Die Befunde neuerer Untersuchungen bestätigen das - zeigen aber auch Ansatzpunkte für ein Gegensteuern auf. Eine kulturell orientierte männliche Komponente in der Erziehung muss selbstverständlicher und präsenter werden.

1. Die Lage
Wer kauft Kinder- und Jugendbücher (KJB)?
Über 90 Prozent aller KJB werden von Erwachsenen (= Menschen über 20 Jahre) gekauft.Wer von den Kindern (6 -13 Jahre) liest Kinder- und Jugendbücher?
Wer von den Jugendlichen (12 ? 19 Jahre) liest Jugendbücher?
Das alltägliche Zeitbudget von Kindern und Jugendlichen wird mit ständig neuen medialen Angeboten herausgefordert:
Was Mütter und Väter heute meistens tun:
Die für das Bücherlesen von Jungen negativen Faktoren:

2. Die Chancen
Die wichtigsten Faktoren für die Verbesserung der Leseneigung bei Jungen:
Neue Chance E-Books:
3. Was tun?

Erkenntnisse und Hinweise sind folgenden Studien zu verdanken:

Artikel mit Anderen teilen
Website durchsuchen
Praxisseminar Banner 2017
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter