10 Jahre avj-Kinderbuchhandlungspreis: Siegerehrung auf der Leipziger Buchmesse
Der erste Preis geht an die Buchhandlung Nimmerland aus Mainz!
Zum 10-jährigen Jubiläum des Kinderbuchhandlungspreises konnte sich die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) über besonders viele innovative und einzigartige Einsendungen der Aktionen von Kinder- und Jugendbuchhandlungen und -abteilungen freuen.

Nun stehen die Gewinner des Kinderbuchhandlungspreises 2013 fest: Den 1. Platz bundesweit erhält die Buchhandlung Nimmerland aus Mainz für ihre Aktion "Krimiherbst im Nimmerland". Was sie sonst nur in Krimis über Ermittler und Tatorte lesen, können Kinder und Jugendliche nun live miterleben. "Die Aktion zeigt ein hohes kreatives Potenzial", lobt die Jury. "Das Thema Krimi spricht eine breite Zielgruppe an und die spannenden und lebensnahen Veranstaltungen erschließen neue Kundenkreise".

Die Buchhandlung Schüttert aus Syke wird mit dem 2. Platz des avj-Kinderbuchhandlungspreises für ihre Aktion "Schütterts Bilderbuchbärchen" ausgezeichnet. Kindern Bilderbücher näher zu bringen, steht bei dieser Aktion ebenso im Vordergrund, wie die Buchhandlung Schüttert als "Buchquelle" in den Fokus zu rücken. "Diese Aktion ist sehr effektiv und zielführend, um den Kontakt zu Kindergärten und Zielgruppen aufzubauen bzw. zu verstärken", ist sich die Jury einig. "Sie hat Vorzeige- und Wachmach-Charakter".

Mit der "Gedichte-Bastel-Stunde" belegt die Buchhandlung Herder aus Wien den 3. Platz. Diese Aktion kombiniert das Vorlesen von Gedichten mit dem Erfinden eigener Gedichte-Kreationen. Besonders gefiel der Jury an dieser Aktion, dass bereits die Jüngsten mit Reimen an Sprache herangeführt werden. "Mit Spiel, Spaß und allen Sinnen werden bei diesem Projekt Kreativität und Sprachgefühl gefördert, erste positive Erfahrungen mit Literatur geschaffen und somit die Kunden der Zukunft aufgebaut", so die Jury.

Als Hauptgewinn erhalten die drei Gesamtsieger Originalillustrationen von Sebastian Meschenmoser aus dem Buch "Herr Eichhorn und der Besucher vom blauen Planeten", welche der Esslinger Verlag zur Verfügung stellt.

Die Bundesland-Sieger sind:
Baden-Württemberg: Klaussner's Kindereck, Schramberg
Bayern: Collibri Buchhandlung, Schweinfurt
Berlin: Buch Segler, Berlin
Hessen: Buchhandlung Lesezeichen, Marburg
Nordrhein-Westfalen: Bücher Beckmann, Werne
Sachsen: Pusteblume, Dresden
Sachsen-Anhalt: Mathilden-Buchhandlung, Quedlinburg

Der Sieger aus der Schweiz ist:
Orell Füssli Buchhandlung Kramhof, Zürich

Die Preisverleihung wird unterstützt von der Leipziger Buchmesse und findet am Donnerstag, den 14. März 2013 im Congress Center Leipzig, Mehrzweckfläche 3, von 12.30 - 14.00 Uhr, statt.

Die ausführliche Jurybegründung sowie Fotos der Preisverleihung finden Sie nach der Verleihung unter www.avj-online.de/aktivitaeten/preise/kinderbuchhandlungspreis/.

Der Kinderbuchhandlungspreis-Jury gehören an:
Dr. Kyra Dreher, Sortimenter-Ausschuss des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. sowie Vorstand und Beirat der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj), Mathias Berg, Dr. Renate Grubert, Ralf Rebscher, Renate Reichstein, Angelika Schaack und Klaus Willberg.



Bilder und Dokumente zu dieser Pressemitteilung


Pressemitteilung vom| 14.03.2013
veröffentlicht unter www.avj-online.de
Artikel mit Anderen teilen
Website durchsuchen
Banner Praxisseminar 2018
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter