avj-Mitgliedsverlage spenden für Moria
Wer an Moria denkt, hat sogleich die Bilder des abgebrannten Flüchtlingslagers auf der Insel Lesbos vor Augen. Auch das dortige One Happy Family-Gemeinschaftszentrum (OHF) wurde in Mitleidenschaft gezogen. Es wird von Geflüchteten und freiwilligen Helfern betrieben und versteht sich als sichere Anlaufstelle, die die schlechten humanitären Bedingungen in den Flüchtlingslagern auszugleichen versucht. In einer spontanen Aktion haben sich die avj-Mitgliedsverlage zu einer gemeinschaftlichen Spendenaktion zusammengetan und Sachspenden, wie multilinguale Kinderbücher, Schreibmaterialien sowie Beschäftigungs- und Kreativbücher gesammelt, um die Wiederaufnahme des Unterrichts- und Freizeitangebots zu unterstützen.

"Durch den Klett Kinderbuch Verlag, der mit Schauspielerin und Menschenrechtsaktivistin Katja Riemann in Kontakt steht, wurden wir auf das Gemeinschaftszentrum und die Situation dort aufmerksam gemacht", sagt avj-Geschäftsführerin Margit Müller. "Ohne lange zu zögern haben wir unsere Mitglieder angeschrieben und konnten binnen weniger Tage alle Spenden gebündelt nach Griechenland an das Gemeinschaftszentrum schicken." Der Freude über die positive und großzügige Resonanz schließt sich auch Franziska Hauffe vom Klett Kinderbuch Verlag an: "Wir freuen uns sehr über Katja Riemanns Initiative und darüber, dass die avj direkt begeistert war und so viele Kolleginnen und Kollegen gespendet haben. Die Zustände in Moria sind schrecklich und beschäftigen uns im Verlag sehr. Mit unserer gemeinsamen Spendenaktion wollen wir den Menschen ein kleines Zeichen senden, dass sie nicht vergessen sind."

Die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e. V. bedankt sich sehr herzlich bei den Verlagen Amiguitos, arsEdition, Baobab Books, Beltz, Edition bi:libri, Bohem Verlag, Carlsen, Circon Verlag, Coppenrath, Dorling Kindersley, Dudenverlag, Edition See-Igel, Ernst Klett Sprachen, frechverlag, Gerstenberg, Carl Hanser Verlag, Karl-May-Verlag, Knesebeck, Kosmos, Langenscheidt, Magellan, moses.Verlag, PONS, den Verlagen der Verlagsgruppe Penguin Random House, Ravensburger, Thienemann-Esslinger, Tyrolia, Verlag Freies Geistesleben und Urachhaus. Ein ganz besonderer Dank gilt dem Klett Kinderbuch Verlag für die organisatorische Unterstützung der Aktion.


Pressemitteilung vom| 07.12.2020
veröffentlicht unter www.avj-online.de
Website durchsuchen
Mehr über die Kinder-
buchverlage unter:
kinder-jugendbuch-verlage.de
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter