avj medienpreis 2018
Nominierungen abgeschlossen - die Longlist steht
"Journalisten & Blogger, Zeitschriften & Magazine, bekannte und neue Gesichter - auch in diesem Jahr spiegelt die Longlist des avj medienpreises die Vielfalt der Menschen wieder, die durch ihr journalistisches Engagement im Bereich Kinder-, Jugend- und Hörbuch auffallen", sagt Renate Reichstein, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj).

"Ein schneller Blick auf die Liste offenbart viele Namen, die bereits nominiert waren", bestätigt Tomas Rensing von der AG Kommunikation der avj. "Das unterstreicht, dass es eine große Kontinuität unter den engagierten Journalisten gibt. Aber gleichzeitig tauchen neue Namen auf, die durch ihre Tätigkeit überzeugen konnten und es erstmalig auf die Longlist geschafft haben."

Ca. 80 Pressesprecher werden seit 2012 aufgefordert, bis zu 2 Kandidaten für die Longlist zu benennen. "Jedes Jahr fragen wir uns dabei", so Renate Reichstein, "ob nicht 3 oder auch 5 Journalisten nominiert werden sollten. Denn bei der Vielzahl an Medien fällt vielen Kollegen die Wahl schwer. Und es zeigt sich, dass bisherige Preisträger, die sich ja weiterhin engagieren, nicht mehr genannt werden." In einer geheimen Abstimmung nominieren daraus der avj-Vorstand sowie die AG Komm fünf Finalisten für die Shortlist, aus der dann wiederum die Pressesprecher ihren Favoriten wählen.

Der nunmehr 7. avj-medienpreis wird am 16. März 2018 auf der Leipziger Buchmesse verliehen. Die Shortlist wird Ende Februar veröffentlicht.

Die Longlist findet sich unter: www.avj-online.de/aktivitaeten/preise/avj_medienpreis/

Die avj ist der Fachverband für Verlage, die Kinder- und Jugendbücher, aber auch audiovisuelle Medien, Kalender, BuchPlus-Produkte und vieles mehr für Kinder und Jugendliche herausgeben. Sie wurde im Jahre 1950 gegründet. Mittlerweile gehören ihr über 100 Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten stehen die Interessenvertretung und die Vernetzung der ihr angehörigen Verlage sowie die Förderung der Kinder- und Jugendliteratur und des Lesens.


Pressemitteilung vom| 06.12.2017
veröffentlicht unter www.avj-online.de
Artikel mit Anderen teilen
Website durchsuchen
Banner Praxisseminar 2018
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter