Das 89. avj-Mitglied kommt aus Österreich
Das Verlagshaus Mescheryakov wird zum 1.12. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen
Das Verlagshaus Mescheryakov ist ein Imprint der IDMI Verlag GmbH, die im Oktober 2009 von Vadim Meshcheryakov - Russlands Verleger des Jahres 2008 - in Wien gegründet wurde. Der Verlag publiziert hauptsächlich Titel aus dem Programm des Moskauer Verlagshauses Meshcheryakov, das seit 2005 besteht und mittlerweile zu einer Fixgröße am russischen Kinderbuchmarkt gewachsen ist.

Das erste Verlagsprogramm ist im Januar 2010 erschienen und bietet neben einer Serie von neu übersetzten russischen Klassikern für Kinder wie Tolstoi, Tschechow oder Gorki, auch mehrere unkonventionelle und teils preisgekrönte Non-Fiction Titel wie "Briefe von Insekten" (Book of the Year 2010, Moscow Book Fair). Internationale Kinder- und Jugendliteratur wie die Erzählungen der Brüder Grimm, die Abenteuer des Baron Münchhausen, oder Alice's Abenteuer im Wunderland, mit Ihrer besonderen Machart als Teilreprint historischer Ausgaben, komplettieren die Neuerscheinungen 2010.

Zukünftig werden auch erfolgreiche Titel von Autoren aus dem osteuropäischen Raum ins Programm aufgenommen. Den Anfang macht der vielfach preisgekrönte litauische Autor und Illustrator Kestutis Kasparavicius im Frühjahrsprogramm 2011.

Das Konzept des Verlags ist denkbar einfach: die besondere Freude und Leidenschaft aller Mitwirkenden soll in den Büchern spürbar werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.idmi-verlag.com


Pressemitteilung vom| 02.12.2010
veröffentlicht unter www.avj-online.de
Website durchsuchen
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter