Der Name steht für Kontinuität: Verena Hoenig
Verena Hoenig erhält den 3. avj medienpreis
Verena Hoenig ist die Preisträgerin des avj medienpreises, der auf der Leipziger Buchmesse zum 3. Mal vergeben wurde. Sie erhielt die Auszeichnung für ihr Engagement im Bereich Kinder- und Jugendbuch. Ein Engagement, das seit vielen Jahren gegeben ist und die Kontinuität ihrer Arbeit unterstreicht.

In den Begründungen heißt es, dass sich "Verena Hoenig seit vielen Jahren mit Intuition, Feingefühl, Tiefgang und großem Engagement sowohl als Rezensentin an verschiedenen Publikationsorten wie auch als Referentin für Kinder- und Jugendliteratur (und -medien) einsetzt. Sie kennt "ihr Handwerk" aus dem ff, weiß viel und hat eine wohl ausgewogene Schreibe. Man fühlt sich bei ihr mit seinen Büchern und Themen einfach gut aufgehoben."

In ihrer Laudatio ließ die avj-Vorsitzende Renate Reichstein die Namen vieler Medien fallen, für die Verena Hoenig schreibt und unterstrich damit, dass die Auszeichnung mehr als verdient ist: "Wir kennen sie mit Besprechungen aus der NZZ am Sonntag, den dpa Kindernachrichten, der Süddeutsche Zeitung, dem Buchjournal, der Neue Osnabrücker Zeitung, dem Tagesanzeiger Zürich, dem Börsenblatt und dem Wiesbadener Kurier. Sie gibt als Jurorin ihre Stimme beim Saarländischen Rundfunk ab und ist als Multiplikatorin in Kindergärten, Schulen, Bibliotheken und der Stiftung Lesen aktiv - und ich bin mir sicher, dass ich unzählige Medien nicht genannt habe."

Neben Verena Hoenig waren KINDERBÜCHER/Meike Dannenberg; Eselsohr/Christine Paxmann & Sylvia Mucke; BuchMarkt/Susanna Wengeler und 1001 Buch/Franz Lettner nominiert. Die Preisverleihung fand am Freitag, den 14. März 2014 auf der Mehrzweckfläche 3, CCL auf der Leipziger Buchmesse, von 12.30 - 14.00 Uhr, statt.

Die avj ist der Fachverband für Verlage, die Kinder- und Jugendbücher / -hörbücher herausgeben. Sie wurde im Jahre 1950 gegründet. Mittlerweile gehören ihr über 90 Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Im Mittelpunkt ihrer Aktivitäten steht die Interessenvertretung und die Vernetzung der ihr angehörigen Verlage sowie die Förderung der Kinder- und Jugendliteratur und des Lesens.


Pressemitteilung vom| 14.03.2014
veröffentlicht unter www.avj-online.de
Artikel mit Anderen teilen
Website durchsuchen
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter