Die avj begüßt das 88. Mitglied in ihren Reihen
den Oetinger Taschenbuchverlag
Der im Januar 2010 gegründete Oetinger Taschenbuchverlag hat vor allem zwei Zielsetzungen: Die feste Verankerung der Marke Oetinger in einem weiteren "Format" und die daraus resultierenden flexibleren Auswertungsmöglichkeiten im Taschenbuchbereich.

Im ersten Programm, das im November 2010 startet und 30 Titel umfasst, werden vorerst nur Titel aus der hauseigenen Verlagsgruppe verlegt. Den Auftakt hierzu bildet Cornelia Funkes Welterfolg "Tintenherz", der erstmals im Taschenbuch erscheint. Andere Erfolgsautoren wie z.B. Kirsten Boie, Astrid Lindgren, Erich Kästner, Guus Kuijer und Suzanne Collins runden das Programm ab.

Auch in Zukunft wird der Oetinger Taschenbuchverlag weitere große Titel beliebter Autoren ins Programm nehmen, die sich die Kunden schon lange als Taschenbuch wünschen. Mit guter Unterhaltungslektüre zum Taschengeldpreis will der Verlag jugendliche Selbstkäufer begeistern. Erfolgreiche Einzeltitel und starke Reihen mit interessanten Themen werden für Schulen als Klassenlektüre angeboten.

Neben Titeln aus der Verlagsgruppe werden Deutsche Erstausgaben und Originalausgaben das vielseitige Programm des Oetinger Taschenbuchverlages komplettieren.

Weitere Informationen unter: www.oetinger-taschenbuch.de


Pressemitteilung vom| 30.09.2010
veröffentlicht unter www.avj-online.de
Website durchsuchen
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter