Surfen durch den Mediendschungel
13. avj-Pressesprecherseminar
"Eigentlich mache ich hier die Presse" war das Thema des 13. avj-Pressesprecherseminars, das vom 11. -13. Juni 2015 auf dem mediacampus Frankfurt stattfand. 27 Pressesprecher diskutierten über den Spagat zwischen klassischen Aufgaben und neuen Anforderungen, mit denen sie konfrontiert werden.
Nicht nur die sich wandelnde Presselandschaft verlangt permanente Neuorientierung, auch verlagsinterne Strukturen bewegen sich. Damit verändern sich auch die Aufgaben von Presse und Kommunikation.

Durch das Seminar führte die Kommunikationsberaterin Renée Hansen, die mit einer Bestandsaufnahme "Medienarbeit 2015" einen Überblick über das heutige Berufsfeld PR gab und die Teilnehmer in Workshops aufforderte, ihre Rolle zu definieren und in Trainingssequenzen auszuprobieren. Einhellige Meinung war, dass Strukturen wie "Ich mache die PR, du das Marketing oder die Kollegen den Vertrieb" keine Allgemeingültigkeit mehr haben. Denn ob social media, Crossmarketing oder Veranstaltungen - die Zusammenarbeit aller Bereiche wird immer wichtiger, um einen Platz in den Medien zu finden.

"Dabei geht es aber nicht mehr nur um die Leitmedien", so der Gastreferent Thomas Zirnbauer, Pressereferent Literatur dtv. "Das Traumschiff 'Feuilleton'" befindet sich im Umfeld von kraftvollen anderen - klassischen wie neuen - Medien, die über Bücher berichten. Die bildsprachliche Umsetzung dieses Denkansatzes rundete das 13. avj-Pressesprecherseminar perfekt ab.
Die nächste (Kurz)-Tagung wird am 12. Februar 2016 in Düsseldorf stattfinden.


Pressemitteilung vom| 15.06.2015
veröffentlicht unter www.avj-online.de
Website durchsuchen
Besuchen Sie uns
bei Facebook

Folgen Sie uns
bei Twitter